D4 zurück in Erfolgsspur





D4_2022_2023

D4 zurück in Erfolgsspur

Nach zuletzt zwei starken Performances aber zwei Niederlagen gelang den Jungs der D4 wieder ein Sieg.

Zu Gast am 5. Spieltag waren die Jungs von Preußen Gladbeck die im letzten Spiel ein 2:2 Unentschieden gegen TuS Rotthausen erzielten und mit 4 Punkten ein direkter Konkurrent waren, ein Sieg also ein Muss.

Anders als in den letzten beiden Spielen waren wir es die dem Spiel den Stempel aufdrückten und früh auf die Führung spielten. Und so fiel nach schöner Doppelpasskombination in der 11ten Minute das 1:0 durch Nima, der uns heute auch als Kapitän aufs Feld führte.

Preußen war gewillt den Ausgleich zu erzielen, mehr als eine Ecke kam dabei aber nicht rum, welche für uns am heutigen Tag jedoch gefährlich wurden, da die Abstimmung nicht immer stimmte.

Nichts desto trotz blieben wir die Mannschaft die das Tempo in Halbzeit eins diktierten. Nach einem Einwurf, welchen Preußen nicht richtig klären konnte setzt sich Joel M. an der Grundlinie durch und spielt den Ball auf den mal wieder perfekt stehenden Nima in die Mitte. Dieser legte sich den Ball nochmals zurecht bevor er zum verdienten 2:0 in der 23ten Minute einschob.

Von nun an began das Spiel jedoch hitzig zu werden, da unsere Jungs in der Verteidigung abschalteten und vorne wieder das Zielwasser nicht vor dem Spiel getrunken wurde.

Es ging mit einem 2:0 in die Halbzeit, zu diesem Zeitpunkt wäre gar ein 3 oder 4:0 gerechtfertigt gewesen.

Nach der Halbzeit bestand das Spiel viel aus Mittelfeldschlachten und Klärungen an der Grundlinie.
Preußen stieß 15 Minuten vor Schluss dennoch durch und erzielte das 2:1, wodurch die Jungs doch nochmal wach wurden und als Team den Sieg ins Ziel brachten.

Weiter gehts am Donnerstag um 17:30 im Nachholspiel des 4. Spieltags bei Hansa Scholven.

#EintrachtERLEben

D4_2022_2023
D4_2022_2023