Mitteilung vom Vorstand

Mitteilung vom Vorstand

Liebe Vereinsmitglieder,

hinter uns liegt inzwischen über ein Jahr Corona. Während wir im letzten Jahr unsere jährliche Mitgliederversammlung vor dem ersten Lockdown abhalten konnten, lässt die aktuelle Corona-Krise die Durchführung einer Mitgliederversammlung im Verein als Präsenzveranstaltung in diesem Jahr nicht zu.

Wir hoffen und wünschen uns, dass wir unsere Mitgliederversammlung im Spätsommer oder Herbst einberufen können, dies ist momentan allerdings verständlicherweise sehr unsicher. Sobald es uns möglich sein wird, unsere Mitgliederversammlung als Präsenzveranstaltung durchzuführen, werden wir Euch dazu rechtzeitig einladen.

Bis zu diesem Zeitpunkt, hat der geschäftsführende Vorstand in seiner digitalen Sitzung am 02.03.2021 beschlossen, die Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit zu verschieben, sie aber spätestens im Jahr 2022 einzuberufen. Dieser Beschluss erfolgt nach den Richtlinien des „Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19 Pandemie im Zivil –, Insolvenz –und Strafverfahrensrecht“.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und auch über die möglichen Alternativen, wie etwa eine digitale Mitgliederversammlung, wurde diskutiert. Wir sind aber zu dem Ergebnis gekommen, dass die Präsenzveranstaltung der einzig richtige Weg für unseren Verein ist.

Im Oktober des vergangenen Jahres hat Thomas Wagner, langjähriges Vereinsmitglied und über viele Jahre auch als Vorstand aktiv, seinen Rücktritt erklärt. Wir danken Thomas Wagner für seine langjährige Tätigkeit und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute.

Raimund Winter ist damit als stellvertretender Vorsitzender im Oktober auf die Position des ersten Vorsitzenden aufgerückt. Die Position des stellvertretenden Vorsitzenden ist seit Oktober 2020 unbesetzt.

Um die Vollzähligkeit des geschäftsführenden Vorstands wiederherzustellen, hat dieser in seiner digitalen Sitzung am 02.03.2021 gemäß §7 Absatz 1 der Vereinssatzung beschlossen, Verena Köhne bis zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung, als stellvertretende Vorsitzende in den geschäftsführenden Vorstand zu berufen.

Verena wird uns in der Vereinsarbeit unterstützen und entlasten. Wir sind sehr froh darüber, sie für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Damit setzt sich der geschäftsführende Vorstand bis zur nächsten Mitgliederversammlung wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Raimund Winter

2. stellvertretende Vorsitzende: Verena Köhne

3. Geschäftsführer: Michael Neumann

4. Kassiererin: Melanie Surmann

Nicht alle werden Verena kennen, deshalb haben wir Euch einen kurzen Steckbrief angehängt.

Wir hoffen, dass wir Euch bald alle gesund auf dem Platz wiedersehen.

Bleibt gesund!


Liebe Eintracht Familie,

ich möchte mich Euch kurz vorstellen:

Ich heiße Verena Köhne, bin 42 Jahre alt und fussballverrückt. Einige kennen mich vielleicht von der Markant Tankstelle auf der Cranger Str., an der ich arbeite.

Ich fühle mich mit Eintracht Erle sehr verbunden aus mehreren Gründen: in den 70er Jahren hat mein Vater (Werner Kopatz) schon für die Eintracht gespielt, ebenso mein Ehemann Mike Köhne (2004/2005), der aktuell die Damenmannschaft von Eintracht Erle trainiert. Und zu guter letzt spielt unsere gemeinsame Tochter auch in der Damenmannschaft. Ich hoffe den Verein unterstützen und den mir aufgetragenen Aufgaben gerecht werden zu können. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und verbleibe mit sportlichen Grüßen

Verena Köhne

Verena Köhne