Allgemeine Informationen zum Corona Virus

corona virus

Update: Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Mitteilung:

Liebe Trainer, Betreuer, Spieler, Mitglieder und Fans

Der Kreis hat entschieden, dass alle Spiele im Jugend- und Seniorenbereich vom 13.03.2020 bis zum 19.04.2020 abgesetzt werden.

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber wir haben gemeinsam mit dem Jugendvorstand beschlossen, den Trainingsbetrieb bis auf weiteres auszusetzen.

Auch das Vereinsheim bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Die Situation ändert sich im Moment stündlich und die Verantwortlichen sind hier im ständigen Austausch.

Wir bitten um Verständnis und informieren Euch umgehend über die weitere Entwicklung.

Euer Vorstand und Jugendvorstand

Mitteilung vom 13.03.2020:

Liebe Spieler und Spielerinnen, liebe Eltern, liebe Fans,

wir möchten hiermit kurz zur aktuellen Situation bzgl. dem Coronavirus und dem Umgang seitens des Fußballverbandes, der Stadt Gelsenkirchen sowie des Vereins Stellung nehmen.

Die Zahl der Verdachtsfälle und Infektionen mit dem Coronavirus nimmt täglich zu. Am Mittwoch, 11.03.20, hat Gelsensport bestimmt das zunächst alle Spiele in Gelsenkirchen ohne Zuschauer ausgetragen werden sollen.

Der Verein beobachtet die Entwicklung weiterhin aufmerksam. Sollte es notwendig werden, werden wir in Abstimmung mit dem Verband und Gelsensport kurzfristig reagieren und Euch über evtl. Entscheidungen umgehend informieren.

Auf der Website des FLVW wird über die aktuelle Entwicklung informiert:
https://www.flvw.de/news/detail/coronavirus-aktuelle-informationen-zum-spielbetrieb-und-wettkampfwesen/

Dessen ungeachtet appellieren wir an alle Spieler und Spielerinnen, Trainer und Betreuer, sowie Eltern und Unterstützer im Falle von Fieber, grippalen Symptomen oder eines Atemwegsinfekts auf den Besuch bzw. die Teilnahme an Fußballveranstaltungen (Turniere, Spiele, Trainingseinheiten) zu verzichten und stattdessen einen Arzt aufzusuchen. Zudem möchten wir die Mannschaften dazu anhalten die Begrüßung per Handschlag bis auf weiteres zu vermeiden und stattdessen nur freundlich zu grüßen. Die Trainer und Betreuer sollten dies auch mit den jeweiligen Schiedsrichtern und Gegnern im Vorfeld klären.

Wir hoffen, dass die Ausbreitung bald gestoppt wird und wir zu einem normalen Spielbetrieb zurückkehren können.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand