🔶⚫⚽ SPIELTACH ⚫🔶⚽

1 Mannschaft gegen Horst 59 - 2020

🔶⚫⚽ SPIELTACH ⚫🔶⚽

Eintracht Erle 1928 – Horst 59 7:1 (3:0)

Die ersten Minuten der Partie erinnerten an ein Silvester-Feuerwerk! Unsere Jungs begannen sehr druckvoll und schnürten die 59er Minute um Minute mehr in ihre Hälfte ein – Powerfussball pur war das, was den Zuschauern bei regnerischem Wetter von unserem Team geboten wurde. Die logische Konsequenz daraus war eine 2:0-Führung nach zehn Minuten! Die schnelle 1:0-Führung durch Dennis Furgoll, schraubte Kevin Killisch elegant in Minute zehn zum 2:0 hoch. Erneut Dennis mit Saisontreffer Nummer 21 erhöhte zum verdienten 3:0.

Dann ein Schockmoment… unser Torwart Mario Mosbacher, der sich in zwei Situationen bis dahin schon gut auszeichnen konnte, prallte unglücklich mit dem Kopf auf den Kunstrasen und musste kurze Zeit später ausgewechselt werden. Da wir jedoch keinen Keeper auf der Bank parat hatten, und Dennis ja bereits zwei Tore geschossen hatte, bugsierten die Trainer einfach ihn die Kiste… man kann vorweg greifen und sagen das er die Sache gut gemeistert hat. Er kann nicht nur Tore schiessen, sondern auch gut verhindern!

Halbzeitpause

Die ganz klare Devise an das Team für Hälfte zwei hieß „ genau so weitermachen!“. Die Mannschaft hielt sich dran und Christian „Kotti“ Kottkamp hämmerte elegant per Seitfallzieher die Kugel zum 4:0 in die Maschen. Der stark aufspielende Sammy Gehrmann, welcher zusammen mit Mateusz „Pit“ Ciuberek stark das Mittelfeld beackerte, erhöhte gar auf 5:0! Den Horster 5:1-Ehrentreffer egalisierte Lukas Miersch per Schlenzer traumhaft zum alten 5-Tore Vorsprung, bevor unser Winter-Neuzugang Marco Lukas mit dem 7:1 eine starke Teamleistung krönte!

Männer – richtig, richtig gut! Macht weiter so und nehmt genau diese Einstellung und Power mit in die nächsten Partien!

#EintrachtERLEben🔶⚫💪🏻